Roblox: Gaming vs. Lernen - Was Eltern wissen sollten

Wenn sie ihrem Kind erlauben Roblox zu spielen, sollten Sie sicherstellen, dass es die Plattform auf eine sichere und gesunde Weise nutzt und den Gefahren bewusst ist die durch z.B. Werbung und In-Game-Käufe entsteht.

Roblox ist eine beliebte Plattform, die es Kindern ermöglicht, ihre Kreativität und ihre sozialen Fähigkeiten online zu entwickeln. Die Plattform bietet eine Vielzahl an verschiedenen Spielen und Tools, die es Kindern erlauben, ihre eigenen Welten und Spiele zu erschaffen. Durch die Interaktion mit anderen Spielern können sie auch soziale Fähigkeiten wie Teamwork und Kommunikation verbessern.

Trotzdem ist es wichtig zu betonen, dass Roblox eher eine Gaming-Plattform als eine Lernplattform ist. Das liegt daran, dass die Plattform hauptsächlich darauf ausgerichtet ist, Kindern das Spielen von Videospielen zu ermöglichen, anstatt ihnen Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln.

Einer der Gründe dafür ist, dass die Spiele auf Roblox in der Regel nicht speziell dafür entwickelt wurden, um bestimmte Fähigkeiten oder Kenntnisse zu vermitteln. Die meisten Spiele auf der Plattform sind eher dafür gedacht, die Fantasie und Kreativität der Kinder anzuregen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in einer fiktiven Welt zu bewegen und Abenteuer zu erleben.

Mehr Gaming-Platform als Lernplatform

Ein weiterer Grund, warum Roblox eher eine Gaming-Plattform als eine Lernplattform ist, ist die Tatsache, dass die Spiele auf der Plattform oft von anderen Nutzern erstellt werden. Das bedeutet, dass die Qualität und der pädagogische Wert der Spiele sehr unterschiedlich sein können. Es gibt zwar einige Spiele, die tatsächlich pädagogischen Wert haben und dazu beitragen können, bestimmte Fähigkeiten zu entwickeln, aber es gibt auch viele Spiele, die eher dazu gedacht sind, unterhalten zu werden und nicht, um Wissen zu vermitteln.

Werbung

Ein weiterer Grund, warum Eltern bei der Nutzung von Roblox vorsichtig sein sollten, ist die Tatsache, dass die Plattform Werbung enthält. Viele der Spiele auf Roblox enthalten Werbung, die gezielt auf Kinder ausgerichtet ist. Dies kann dazu führen, dass Kinder unter Druck gesetzt werden, bestimmte Produkte zu kaufen, und es kann auch dazu führen, dass sie unangemessenen Inhalten ausgesetzt werden.

Eltern sollten daher darauf achten, dass ihr Kind nur Spiele spielt, die keine Werbung enthalten, und sie sollten auch die Sicherheitseinstellungen von Roblox nutzen, um die Möglichkeiten ihres Kindes einzuschränken, um im Internet zu surfen oder In-Game-Käufe zu tätigen. Auf diese Weise können sie sicherstellen, dass ihr Kind die Plattform auf eine sichere und gesunde Weise nutzt und nicht unter dem Einfluss von Werbung steht.

In-Game-Käufe

Ein weiterer Grund, warum Eltern bei der Nutzung von Roblox vorsichtig sein sollten, ist die Tatsache, dass die Plattform In-Game-Käufe bietet. Dies kann dazu führen, dass Kinder unter sozialem Druck stehen, bestimmte In-Game-Käufe zu tätigen, um mithalten zu können oder um sich im Spiel besser zu schlagen.

Insgesamt ist Roblox also eher als Gaming-Plattform anzusehen, die es Kindern ermöglicht, ihre Kreativität und ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln, anstatt als Lernplattform, die dazu beiträgt, Wissen und Fähigkeiten zu vermitteln. Eltern sollten daher vorsichtig sein, wenn sie ihrem Kind erlauben, Roblox zu spielen, und sicherstellen, dass es die Plattform auf eine sichere und gesunde Weise nutzt.

Dominique
December 4, 2022
Teile diesen Artikel
Blog

Unsere neuesten Beiträge

Tipps und Tricks
Tools wie Code.org und Scratch sind grossartige und kostenlose Möglichkeiten um erste eigene Programme zu schreiben.
Tipps und Tricks
Wenn sie ihrem Kind erlauben Roblox zu spielen, sollten Sie sicherstellen, dass es die Plattform auf eine sichere und gesunde Weise nutzt und den Gefahren bewusst ist die durch z.B. Werbung und In-Game-Käufe entsteht.
Tipps und Tricks
Diese Regeln sollten Primarschülern helfen, sicher und verantwortungsvoll mit Social Media umzugehen und ihre Privatsphäre zu schützen.